Nachrichten

K

Nachrichten und Hinweise

 

Fair handeln mit Alttextilien

Kleidersammlung für Bethel

Recycling ist nicht nur gut für die Umwelt, es schafft Arbeitsplätze und ist auch aus sozialer Sicht empfehlenswert. Kaum zu glauben, dass es diese Idee bereits im Jahr 1890 gab - bei der Gründung der Brockensammlung Bethel. Was vor mehr als 125 Jahren begann, ist heute dank der Hilfe von rund 4500 Kirchengemeinden in Deutschland aktueller denn je. Knapp 10.000 Tonnen Alttextilien werden der Brockensammlung Bethel jedes Jahr anvertraut. Allein in der Ev. Kirchengemeinde Hilgenroth kamen bei der letzten Sammlung 1.500 kg für den guten Zweck zusammen.

Dank der Kleider- und Sachspenden können in der Brockensammlung rund 90 Menschen beschäftigt werden. Zwölf Mitarbeiter haben eine Beeinträchtigung, die es ihnen erschwert, auf dem Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden. Beim Sammeln, Sortieren und Verkaufen der Altkleider werden hohe Standards eingehalten.

Bethel setzt sich seit 150 Jahren für Menschen ein, die Hilfe brauchen. Behinderte, kranke, alte oder sozial benachteiligte Menschen stehen im Mittelpunkt des Engagements. Mittlerweile ist Bethel in acht Bundesländern an 280 Standorten aktiv. Als Teil der Diakonie sind die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel eng verbunden mit der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Weiterlesen...


Karfreitag - Ostern - Pfingsten

Die wichtigen Feiertage

Viele werden vermutlich Weihnachten als wichtigsten christlichen Feiertag nennen. Jeder Feiertag hat jedoch eine Bedeutung. Und lange galt der Karfreitag als wichtigster evangelischer Feiertag. Das war vermutlich auch deswegen so ausgeprägt im Verständnis der Menschen vorhanden, da in früheren Zeiten die an Palmsonntag Konfirmierten an Karfreitag zum ersten Mal am Abendmahl teilnahmen. An Karfreitag steht die Botschaft vom Kreuz im Mittelpunkt. Jesus Christus gibt sich für uns hin, um unsere Sünde und Schuld auf sich zu nehmen. Karfreitag ist das Fest der Liebe und der Hingabe.

An Ostern geht es um die Botschaft von der Auferstehung. Jesus Christus ist nach der Erfahrung der ersten Zeugen nicht im Tod geblieben, er ist wahrhaftig auferstanden. Ostern ist das Fest des Lebens.

Leider hat das Pfingstfest für viele nicht den Stellenwert, der ihm eigentlich zukommt. Es geht um den heiligen Geist. Gott ist erfahrbar. Er schenkt uns im Alltag seine Nähe. Wo Menschen sich diesem Geist Gottes öffnen, da ist Freiheit. Pfingsten ist das Fest der Freiheit.

Wer an Karfreitag, Ostern oder Pfingsten an unseren Gottesdiensten teilnimmt, der wird dem Zentrum des christlichen Glaubens begegnen: Liebe - Leben - Freiheit. Herzliche Einladung!

 

Himmelfahrt

Freiluftgottesdienst auf dem Sonnenberg

Am Himmelfahrtstag – Donnerstag, 10. Mai 2018 – findet wieder der Freiluftgottesdienst auf dem Sonnenberg bei Isert statt. Beginn ist um 10 Uhr. Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom MGV Eichelhardt und vom Posaunenchor.

Es ist ein besonderes Erlebnis, umgeben von einer herrlichen Landschaft unter einem offenen Himmel gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Natürlich hoffen wir auch in diesem Jahr auf schönes Wetter.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Getränke und einen kleinen Imbiss. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im Gemeindezentrum Eichelhardt statt.

Eine Bitte

In jeder Gemeindebriefausgabe steht seit einiger Zeit der Hinweis auf den Termin, an dem die Texte für den Gemeindebrief eingereicht sein sollten. Wenn Texte nach diesem Termin zugesandt werden, führt dies zwangsläufig zu Verzögerungen bei der Endredaktion.     Deshalb bitten wir darum, sich an die Terminfrist und diese Vorgaben zu halten:    

- Texte in Word mit möglichst wenig Formatierungen
- Bilder im JPEG- oder PNG-Format, bitte einzeln mitschicken
- Kurze Texte sind sehr willkommen. ?

Wir sind dankbar für jeden Beitrag und freuen uns sehr darüber!

 

Anmerkungen zu den Perspektiven unserer Kirchengemeinde

„Miteinander  - voneinander - füreinander“
Während ich diese Zeilen schreibe, ist die Visitation unserer Gemeinde durch den Kirchenkreis fast abgeschlossen. Es gab etliche Begegnungen, die ermutigt haben. Wahrgenommen wurden zum Beispiel die gute Beteiligung an unseren Gottesdiensten, eine beachtliche Anzahl von Menschen, die mitarbeiten sowie - trotz aller Probleme und Schwierigkeiten - bemerkenswerte Ansätze in der Kinder- und Jugendarbeit. Klar, man wünscht sich immer mehr. Und gewiss gibt es Schwachstellen. Was aus meiner Sicht den Alltag im Umfeld von Eichelhardt und Hilgenroth auszeichnet ist Folgendes: Man kennt sich, man begegnet sich auch durch die kirchlichen Angebote, man unterstützt sich gegenseitig. Es gibt ein gewachsenes,  gutes Verhältnis zwischen Kirchengemeinde, Ortsgemeinden und Vereinen. Das stärkt und macht Hoffnung!

Weiterlesen...


Überlegungen und Planungen

Gemeinde auf dem Weg

Die folgenden Zeilen sollen dazu dienen, über Entwicklungen, Überlegungen und Planungen in den verschiedenen Arbeitsfeldern unserer Gemeinde zu informieren. Vielleicht hat der Eine oder die Andere ja Lust, sich mit eigenen Ideen und Engagement einzubringen.
Kinder- und Jugendarbeit: Da läuft so Einiges. Allerdings gibt es Lücken, zum Beispiel haben wir seit einiger Zeit keinen Kindergottesdienst. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Interesse hieran haben, wären sehr willkommen.

Weiterlesen...


Trauer um Heinz Baumgarten

Die Kirchengemeinde Hilgenroth denkt mit Ehrfurcht und Dankbarkeit an Kantor Heinz Baumgarten aus Betzdorf, der im Alter von 88 Jahren von uns ging.
Jahrzehntelang hat er die Geschicke des Kirchenchores unserer Gemeinde mit unermüdlichem Fleiß und großer Schaffenskraft bestimmt. Unvergessen sind die eindrucksvollen Konzerte, die unter seiner Leitung zur Aufführung kamen.
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Seiner Familie wünschen wir Trost und Kraft.

 

3 Tage Reise der Evangelischen Kirchgemeinde Kroppach

„Auf Spuren Martin Luthers“

Vom 14.09. bis 16.09.2018 findet eine interessante Gemeindereise statt. Als Reiseteilnehmer ist jeder herzlich willkommen. Der Preis p. P. im DZ: EUR 330. Die Reise beginnt mit Abfahrt von Mörsbach. Während der Reise werden Leipzig und die Lutherstadt Wittenberg besucht. Des Weiteren wird Eisenach mit der Wartburg besichtigt.

Weiterlesen...


Losungen und Kalender für 2018

Ab sofort können Sie Losungen und Kalender für 2018 nach den Gottesdiensten oder im Gemeindebüro bei uns zu folgenden Preisen kaufen:

Weiterlesen...


Trauungen, Hochzeitsjubiläen und Taufen:

Bitte frühzeitig anmelden!


Taufen, Hochzeitsjubiläen und Trauungen sind wichtige Ereignisse, denen man ein gelingen wünscht. Damit dies gegeben ist, sollte Folgendes beachtet werden:

Weiterlesen...


 
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HILGENROTH | KIRCHSTR. 3-5 | 57612 EICHELHARDT | TEL. 02681-1720 | INFO@KGM-HILGENROTH.DE


Zurck ZURÜCK     Empfehlen WEITERSAGEN     drucken DRUCKEN    Seitenanfang SEITENANFANG