Nachrichten

K

Nachrichten und Hinweise

 

„Miteinander – Füreinander“

Gründungsversammlung des Fördervereins

Am Freitag, dem 17. Mai 2019 soll der Förderverein „Miteinander – Füreinander“ gegründet werden. Die Gründungsversammlung beginnt um 19 Uhr und findet im Ev. Gemeindehaus in Eichelhardt statt.

Auf der Tagesordnung stehen u. a. die Wahl eines Vorstandes sowie die Verabschiedung einer Satzung. Der Satzungsentwurf liegt ab sofort im Gemeindebüro der Kirchengemeinde aus. Außerdem kann er über die Homepage der Kirchengemeinde eingesehen werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zum Zweck des Vereins.

Gut wäre es natürlich, wenn bereits jetzt Menschen die Mitgliedschaft beantragen würden. Denn stimmberechtigt sind naturgemäß nur Mitglieder. Der Mindestbeitrag liegt bei 2 € im Monat. Er wird endgültig allerdings erst durch die Mitgliederversammlung festgelegt.


Neustart in unserer Jugendarbeit – Projektchor geplant

Brigitta Ludwig wird Jugendleiterin unserer Kirchengemeinde

Schon seit Jahren findet die Arbeit von Brigitta Ludwig großen Anklang in der Kirchengemeinde Almersbach. Ab sofort ist sie nun auch in unserer Kirchengemeinde aktiv. Bereits in der Vergangenheit gab es eine enge Kooperation zwischen Almersbach und Hilgenroth in der Jugendarbeit. Daran knüpfen wir an. Im Umfang von jeweils einer 1/4-Stelle ist Brigitta Ludwig in den beiden Kirchengemeinden tätig.

Der Jugendtreff wird ab sofort am Mittwoch von 18.15 Uhr bis 21.00 Uhr stattfinden. Gemeinsames Kochen wird es auch in Zukunft geben – aber noch vieles mehr, was Freude macht.

Darüber hinaus möchte Brigitta Ludwig einen Projektchor ins Leben rufen. In der Kirchengemeinde Almersbach hat sie das schon hinbekommen. Dieses Treffen findet ebenfalls mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Eingeladen sind natürlich Kinder und Jugendliche, der gerne singen oder ein Instrument spielen. Aber auch Ältere, z. B. Eltern der Jugendlichen, sind herzlich eingeladen!

Die Treffen sind jeweils in den Jugendräumen im Gemeindehaus in Eichelhardt.

Wir freuen uns auf unsere neue Mitarbeiterin, die vielen bekannt sein dürfte. So hat Brigitta Ludwig seit etlichen Jahren mit ihrer Power-Station-Band unsere Konfirmationsgottesdienste stimmungsvoll bereichert.


Brigitta Ludwig stellt sich vor

Liebe Gemeinde,

in einem offenen Brief möchte ich mich Ihnen, als neue Jugendleiterin der Gemeinde Hilgenroth vorstellen. Ich dachte, in einer alphabetischen Form erfahren Sie am meisten über mich und hoffe, dass Sie mich dadurch ein wenig kennenlernen.

A: „Alles steht Kopf“ ein toller Film
B: Brigitta, meine Vornahme
C: chefkoch.de – eine coole Internetseite
D: Denke gerne über interessante Fragen nach …
E: Erzieherin – ist mein gelernter Beruf und Kinderchorleiterin bin ich auch
F: Ferien mit meiner Familie – dabei kann ich mich am meisten erholen
G: Gustav Gans, Zeichentrickfigur (Walt Disney) aus meiner Kindheit. Männliche Gans, die ein außergewöhnliches Glück besitzt, das ihm alles gibt, was er wünscht, und ihn vor jedem Schaden schützt.
H: Hamburg, meine Lieblingsstadt
I: Impressionismus, Claude Monet mag ich sehr
J: Jugendleiterin, mein Traumberuf
K: Kinder sind unsere Zukunft, ich habe zwei Kinder
L: Ludwig, mein Nachname
M: Musik, ein wichtiger Teil von mir
N: Nordpol, in Gefahr. Klimawandel zeigt sich in allen Gebieten.
O: Offener Jugendtreff, ein wichtiger und schöner Ort für Jugendliche. Sollte jede Gemeinde haben.
P: Pädagogische Berufe, halte ich in einer gut funktionierenden Demokratie für wichtig
Q: Quelle meines Lebens: Jesus
R: Radio … ich liebe es …
S: Singen stärkt das Gemeinschaftsgefühl und gibt mir Kraft
T: Tiere, die ich liebe sind unsere Kätzchen: Obadja (Prophet im Alten Testament) und Melchidsedek (König von Salem im Alten Testament). Dank meines Mannes heißen sie wirklich so, was für große Erheiterung in unserer Familie sorgte. Ein Kompromiss, den meine Kinder und ich eingehen mussten, um die Kätzchen zu bekommen.
U: Umweltschutz, ein wichtiges Thema
V: „Vater unser“ – verbindet uns Christen auf der ganzen Welt
W: Wandern mit meiner Familie ist was Schönes
X: Xanten, archäologischer Park, ist einen Ausflug wert
Y: Youtube – eine tolle Erfindung
Z: Zeit haben für meine Familie ist mir wichtig

Ihre/Eure Brigitta Ludwig


Himmelfahrt
Freiluftgottesdienst auf dem Sonnenberg

Am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 30. Mai 2019, findet wieder der Freiluftgottesdienst auf dem Sonnenberg bei Isert statt. Beginn ist um 10 Uhr. Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom MGV Eichelhardt und vom Posaunenchor.

Es ist ein besonderes Erlebnis, umgeben von einer herrlichen Landschaft unter einem offenen Himmel gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Natürlich hoffen wir auch in diesem Jahr auf schönes Wetter.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Getränke und einen kleinen Imbiss.
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im Gemeindezentrum Eichelhardt statt.


Konfirmationsjubiläum: Bitte um Unterstützung bei Adressen

Die Ev. Kirchengemeinde Hilgenroth feiert am Sonntag, den 23.06.2019, um 10.00 Uhr die Jubelkonfirmation. Alle, die in diesem Jahr vor 50, 60, 65, 70 oder 75 Jahren in unserer oder einer anderen Kirchengemeinde konfirmiert wurde, sind zur Feier ihrer Jubelkonfirmation sehr herzlich eingeladen.

Leider sind durch das neue Datenschutzgesetz unsere Recherchemöglichkeiten stark eingeschränkt worden. Daher benötigen wir dringend Ihre Mithilfe. Sofern Sie noch Kontakt zu Mitkonfirmanden haben, die nicht mehr in unserer Kirchengemeinde wohnen, würden wir uns freuen, wenn Sie diese über das Konfirmationsjubiläum informieren und darauf hinweisen könnten, dass wir sie ebenfalls gerne einladen würden.

Allerdings müssen Ihre Mitkonfirmanden uns dazu ihre aktuellen Kontaktdaten mitteilen: Tel.: 02681-1720, E-Mail: hilgenroth@ekir.de

Sofern Sie unser Gemeindemitglied sind, erhalten Sie etwa sechs Wochen vorher eine schriftliche Einladung von uns mit näheren Informationen zum Ablauf des Festtages.


Kooperationstreffen geplant

Am Freitag, dem 3. Mai, soll ein Kooperationstreffen stattfinden. Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter der Vereine, der Kommunen und der Einrichtungen im Bereich der Kirchengemeinde. Es geht diesmal vor allem um das Erntedankfest, das in diesem Jahr eventuell wieder gemeinsam gefeiert werden soll. Außerdem sollen der Förderverein „Miteinander – Füreinander“ vorgestellt sowie weitere Absprachen getroffen werden.


Aktionstag der Frauenhilfe

Die Sehnsucht nach Frieden treibt uns um, ebenso wie die Hoffnung auf eine neue Welt, in der Frieden und Gerechtigkeit herrschen. Als Christinnen sind wir aufgefordert, unsere Komfortzone zu verlassen und Verantwortung zu übernehmen. Wir wollen nicht nur vom Frieden reden, sondern gemeinsam mit Ihnen Wege des Friedens finden und Schritte auf dem Weg zum Frieden entwickeln.

Dazu greifen wir das Friedenswort der Evangelischen Kirche im Rheinland „Auf dem Weg zum gerechten Frieden“ auf, gehen biblischen Texten über „Friedensstifterinnen“ auf die Spur und zeigen anhand der Ausstellung „Ohne Frauen – Keinen Frieden“ wie wichtig es ist, Frauen an der weltweiten Friedensarbeit zu beteiligen.

Lernen Sie die erste Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner und die nach wie vor aktuellen Forderungen der Frauen-Friedenskonferenz 1915 kennen. Gespannt sein dürfen Sie auch auf die Ausführungen zu „Ho’oponopono“ – einem alten hawaiianischen Versöhnungsritual.

Im Vertrauen auf den, der da ist und der da war und der da kommt, wollen wir Wege des Friedens finden und in die Tat umsetzen. Machten Sie mit!



Wir laden herzlich ein zum
Frauenhilfe-Aktionstag 2019
am Mittwoch, den 22.Mai 2019,
15.00 Uhr im Gemeindehaus Eichelhardt!


Den Aktionstag 2019 wollen wir wieder
gemeinsam mit den Frauen der Frauenhilfe Hamm feiern.



Kleidersammlung für Bethel

In der Zeit vom 23. bis 29. April 2019 findet eine Kleidersammlung zugunsten der von Bodelschwingh’schen Anstalten Bethel statt.

Abgabestelle:

— Gemeindezentrum in Eichelhardt : Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr.

Gesammelt werden:

— Damen-, Herren- und Kinderkleidung aller Art.
— Unterwäsche, Tisch- u. Bettwäsche sowie Federbetten, jedoch keine Stoffabfälle
— Schuhe sind willkommen, sollten jedoch unbedingt paarweise gebündelt und noch tragbar sein.

Kleidersäcke können Sie ab sofort im Gemeindebüro erhalten. Wir bitten Sie recht herzlich darum, Ihre Kleiderspende innerhalb des angegebenen Zeitraums abzugeben.


Urlaub Pfarrer Volk

Pfarrer Volk hat Urlaub vom 8. Bis 14. April 2019. Die Vertretung hat Pfarrer Triebel-Kulpe (Tel.: 02681-2864).

 

Losungen und Kalender für 2019

 

Ab sofort können Sie Losungen und Kalender für 2019 nach den Gottesdiensten oder im Gemeindebüro bei uns zu folgenden Preisen kaufen:

 

Losung 2019 Euro   4,90
Losung 2019 Großdruck Euro   5,90
Neukirchener Abreißkalender 2019 Euro 12,00
Konstanzer Großdruck-Abreißkalender 2019 Euro 12,00

 

 

Trauungen, Hochzeitsjubiläen und Taufen:

Bitte frühzeitig anmelden!

Taufen, Hochzeitsjubiläen und Trauungen sind wichtige Ereignisse, denen man Gelingen wünscht. Damit dies gegeben ist, sollte Folgendes beachtet werden:

Paare, die in diesem Jahr ihre Trauung planen, sollten sich möglichst frühzeitig mit Pfarrer Volk in Verbindung setzen und eine gewisse Flexibilität im Blick auf die Termingestaltung aufbringen. Es gilt die Faustregel: möglichst ein halbes Jahr vorher anmelden, sonst wird es immer unsicherer, ob der „Wunschtermin“ realisiert werden kann.

Gleiches gilt für Paare, die ihr Hochzeitsjubiläum mit einem Gottesdienst begehen wollen. In diesem Jahr gibt es eine Vielzahl von Hochzeitsjubiläen. Auch deswegen ist es notwendig, sich möglichst frühzeitig zu melden, damit eine Terminabsprache stattfinden kann.

Auch bei Taufen ist eine Terminabsprache mit Pfarrer Volk nötig, da sich nicht jeder Gottesdienst als Rahmen für eine Taufe eignet.

 

 
Evang. Kirchengemeinde Hilgenroth | Kirchstr. 3-5 | 57612 Eichelhardt | Tel. 02681-1720 | Info@kgm-hilgenroth.de | Datenschutzerklärung


ZURÜCK     DRUCKEN    SEITENANFANG